Fabienne Swoboda

Tanztherapie | Psychologin

 

Fabiennes Zugang zur Tanztherapie ist geprägt durch Empathie und Neugier.

Sie bietet eine sichere Umgebung, in der Gedanken und Gefühle über Bewegung und Tanz ausgedrückt und erforscht werden können.

 

Im Zentrum stehen dabei individuelle Stärken und Herausforderungen, die durch unmittelbares Erleben und Körperempfinden spürbar werden.

Das Bewusstmachen dieser Prozesse ermöglicht ein (Wieder)finden von Sinnhaftigkeit, Erdung und Leichtigkeit.

 

Fabiennes Erfahrungen und Interessen beinhalten die Arbeit:

  • mit Kindern mit unterschiedlichen Bedürfnissen (motorisch, emotional, kognitiv, motivational) sowie
  • mit Erwachsenen, die sich mit ihrem eigenen Körper, ihrer Identität oder Beziehungen zu anderen Menschen beschäftigen wollen.

 

Ihre Kenntnisse psychodynamischer Ansätze und Methoden nach Judith Kestenberg und Rudolf Laban unterstützen den kreativen Prozess, der emotionale, kognitive, physische und soziale Integration anstrebt. Inspiriert durch ihre Arbeit im forensisch-psychiatrischen Kontext ist es  Fabienne ein Anliegen, durch Offenheit und Zugänglichkeit aktiv Stigma entgegenzuwirken.

 

Fabienne bietet tanztherapeutische Einzel- und Gruppeneinheiten an.

 Dance therapy sessions are also offered in English! For appointments and more information contact:

fabienne.swoboda@gmail.com

Weitere Impulse gibt’s auch auf Instagram @tanztherapie_wien

 

Mehr Informationen zu Fabienne findest du hier.